CAMP 3: KLETTERSTEIGKURS FÜR KINDER

Kinder lieben Klettersteige, denn Klettern macht Spaß und bringt Bewegung. Die dafür nötigen Grundlagen zu Technik, Taktik, Sicherungen und altersangepassten Anforderungen zeigen wir Ihnen auf unserem Klettersteigkurs für Kinder und Eltern. Denn für die Sicherheit müssen Mama und Papa sorgen. Unser Ziel, an einem Tag intensiven Übens:  Erlernen der elementaren Sicherungstechniken für die Kinder. Und für die Eltern, die Betreuung und Führung ihrer Kinder bei der selbständigen Begehung von Klettersteigen.  Dazu gehören vor allem auch spezifische Techniken wie z.B. das Nachsichern der Kinder an senkrechten Stellen oder das Ablassen an schwierigen Passagen.
Dieser Familien-Klettersteigkurs ist für Mütter und Väter mit ihren mindestens 8 – 14 Jahre alten Kindern geeignet, die Lust an der Bewegung in freier Natur mitbringen und eine 3 - 4 Std. Aktivität/Wandern (ca. 2 Stunden Aufstieg) bewältigen können.

Impressionen
Auf einen Blick
Ablauf
Hinweise
Unterkunft
  • Intensive Ausbildung für Kinder und Eltern
  • Leichte Übungsklettersteige
  • Geeignete Klettersteigsets für Kinder inklusive
  • Einführung in die Klettersteigtechnik
  • Welche Seilknoten/Sicherungsknoten werden benötigt?
  • Der richtige Partnercheck
  • Anwendungsfehler erkennen und vermeiden
  • Wie sichere ich mein Kind im senkrechten Gelände richtig?
  • Schwierigkeitsbewertungen (K1-K6 oder A-E) richtig einschätzen

Teilnehmerunterlagen: 1 Woche vor Beginn des Kurses erhalten Sie abschließende Informationen zum Treffpunkt, sowie die Telefonnummer des Bergführers der Alpinwerkstatt per Email.

Treffpunkt: Talstation der Rofanseilbahn in Maurach, Österreich. Ihr Bergführer der Alpinwerkstatt erwartet Sie um 9:00 Uhr vor dem Eingang. Sollte Sie sich verspäten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Bergführer. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. 

Ablauf: Anreise und Begrüßung am Eingang der Rofanseilbahn. Ausrüstungsausgabe, gemeinsame Seilbahnfahrt zu den Klettersteigfelsen, Zustieg zum Übungsklettersteig ca. 20 Min., Anlegen der Klettersteigausrüstung (Sitzgurt/Kombigurt, Helm, Klettersteigset), Ausbildungsinhalte siehe „Auf einen Blick“, Begehen des Übungsklettersteiges unter ständiger Aufsicht des Bergführers 

Kursende: Der Klettersteigkurs für Kinder/Eltern endet gegen 16:00 Uhr. 

Zusatzkosten:
Seilbahnfahrt, Tagesverpflegung

Literaturempfehlung:
DAV Alpenvereinskarte, Blatt 6: Rofan, Maßstab 1:25:000; Klettersteiggehen, Lehrbuch von Eugen E. Hüsler, Bruckmann Verlag.

Anfahrt:
Auto: Von München über die A8 in Richtung Salzburg, Abfahrt Holzkirchen, weiter auf der B13 Richtung Bad Tölz, Lenggries, Achensee, Maurach. www.viamichelin.de. 
Bahn: www.bahn.de

Versicherung:
In diesem Arrangement sind keine Versicherungen eingeschlossen. Bitte sorgen Sie selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Reiseunfallversicherung.

Schlechtwetter:
Die Durchführung der Veranstaltung ist vor allem von äußeren Einflüssen (Wetter, Sichtverhältnisse, etc.) abhängig, die sich schnell verändern können. Deshalb behalten wir uns aus Sicherheitsgründen vor den Ablauf der Veranstaltung zu ändern oder notfalls ganz abzusagen. Selbstverständlich sind wir bemüht, die Veranstaltung wie geplant durchzuführen.

Risikohinweis:
Bitte beachten Sie, dass sportliche Aktivitäten auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter und die ausführenden Personen Risiken bergen, die nicht zu 100% ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Benötigte Ausrüstung und Bekleidung:
Stabile und wasserdichte Bergschuhe, geeignet Socken, ggf. Teleskop-Wanderstöcke, Klettersteigset/Klettersteiggurt/Klettersteighelm (wird bei Bedarf gestellt), wind- und wasserdichte Jacke, Klettersteighose, Funktionsunterbekleidung, Wechselwäsche, Tagesrucksack ca. 30 Liter, 1 Paar Klettersteighandschuhe, Kopfbedeckung gegen Sonne, Sonnenbrille, Sonnencreme und Lippenschutz, Trinkflasche, Tourenverpflegung (Brotzeit, Energieriegel, Schokolade), kleine Erste-Hilfe- Box, persönliche Medikamente.

Bei Verlust der hochwertigen Leihware stellen wir Ihnen jeweils den Gegenwert in Rechnung.

Wenn Sie von weit her anreisen, empfehlen wir für das Camp 4 eine Übernachtung. Das Tourismusbüro in Maurach am Achensee: www.achensee.com, bietet Ihnen zahlreiche

Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Preiskategorien zur Auswahl. Es besteht auch die Möglichkeit auf der Berghütte zu übernachten. Auskunft über www.erfurterhuette.at