CAMP 4: KLETTERSTEIGKURS KOMPAKT - FÜR EINSTEIGER

Der Klettersteigkurs Einsteiger Kompakt ist ein zweitägiger, intensiver Klettersteigkurs in den Berchtesgadener Alpen.

Ein Highlight ist sicherlich der Nationalpark mit seiner weltberühmten Watzmann-Ostwand und dem darunter gelegenen, tiefblauen Königsee.

Direkt um Berchtesgaden gibt es eine Vielzahl an Klettersteigen, die alle unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen. Für diesen Klettersteigkurs für Einsteiger, nutzen wir die von uns sorgfältig ausgewählten, leichten bis mittelschweren Klettersteige.  Zum Einstieg begehen wir einen wunderschönen Klettersteig mit grandiosem Ausblick auf das Watzmann-Massiv und den azurblauen Königsee.

An der Seite eines erfahrenen staatl. gepr. Bergführers des Klettersteigcamp-Bayerns erlernen Sie alle wichtigen Grundlagen des Klettersteiggehens und kommen zeitgleich in den Genuss, eine der schönsten Regionen Bayerns zu erleben.

Impressionen
Auf einen Blick
Ablauf
Hinweise
Unterkunft
  • Zweitägiger, intensiver Klettersteigkurs für Bergwanderer
  • Mit individueller Übernachtung in Berchtesgaden
  • Richtiger Umgang mit der Klettersteigausrüstung
  • Erlernen der unterschiedlichen Sicherungstechniken
  • Klettersteigtechniken mit Begehung gut gesicherter Klettersteige
  • Lernen Sie Alpine Steige, Klettersteige, Felspassagen und Hängebrücken kennen
  • Schnell zu erreichen über die A8 Richtung Salzburg
  • Grandiose Aussichten auf das Watzmann-Massiv, den Königsee und die umliegenden Berggipfel

 

Teilnehmerunterlagen: 1 Woche vor Beginn des Kurses erhalten Sie abschließende Informationen zum Treffpunkt, sowie die Telefonnummer des Bergführers der Alpinwerkstatt per Email.

Treffpunkt: Am Eingang der Talstation der Jennerbahn in Schönau am Königsee, Deutschland. Ihr Bergführer der Alpinwerkstatt erwartet Sie am Kurstag um 9:00 Uhr direkt vor dem Eingang der Jennerbahn. Sollten Sie sich verspäten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Bergführer. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

Ablauf:
1. Tag: Treffpunkt Talstation Jennerbahn. Zu Beginn teilen wir die hochwertige Leihausrüstung - bestehend aus Klettergurt, Klettersteigset, Steinschlaghelm - aus. Selbstverständlich können Sie auch Ihre persönliche Ausrüstung einsetzen. Auffahrt mit der Seilbahn. Je nach Wetterlage wählt Ihr Bergführer das passende Ausbildungsgebiet für unsere intensive Klettersteig-Ausbildung. Erst nach gründlicher Erklärung der wichtigsten Klettersteigregeln und dem Beherrschen der Klettersteigausrüstung, wandern wir in ca. 20 min. zu unserer ersten, aber leichten und landschaftlich einmaligen Klettertour, dem Schützensteig. Grandiose Ausblicke auf den Königsee und die umliegenden Berggipfel warten auf uns. Ende Klettersteigkurs gegen 15:30 Uhr an der Talstation.

2. Tag: Treffpunkt wie mit Ihrem Bergführer besprochen. Eine kurze Wanderung bringt uns bis zum Einstieg des heutigen Grünsteig-Klettersteigs. Hier gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, die wir - je nach Tagesform der Teilnehmer - auswählen. Heute kann jeder das erlernte Wissen vom ersten Tag in einer höheren Schwierigkeitsstufe ausprobieren. Natürlich immer an der Seite eines erfahrenen Bergführers vom Klettersteigcamp-Bayern. So bleibt auch noch genügend Zeit, nach Tipps und Tricks aus jahrzehntelanger Erfahrung zu fragen.
Einkehr an der Grünsteinhütte und zurück ins Tal. Ende Klettersteigkurs gegen 16:30 Uhr im Tal.

Kursinhalte: Welche Klettersteigschwierigkeiten gibt es und wie lese ich die Klettersteig-Topo´s richtig? Gehtechniken im Gebirge, Blockspringen, Gehen im weglosen Gelände, Dreipunktklettertechnik, die perfekte Sicherungstechnik auf Klettersteigen, Verhalten bei Gewitter und Blitzschlag auf Klettersteigen, Orientierung im Gelände.

Kursende: Der Klettersteigkurs endet am zweiten Tag gegen 16:30 Uhr im Tal.

Zusatzkosten:
An- und Abreise, Tagesverpflegung, Seilbahnfahrten Erwachsene ab 32,00€, Jugend 25,00€.

Literaturempfehlung:
DAV Alpenvereinskarte, Blatt BY 22: Berchtesgaden – Untersberg, Maßstab 1:25:000; Klettersteiggehen, Lehrbuch von Eugen E. Hüsler, Bruckmann Verlag.

Anfahrt:
Fahren Sie öffentlich mit Bahn und Bus nach Berchtesgaden. Fahrpläne und nähere Auskünfte direkt unter www.bahn.de. Günstige Bayern-Tickets ab 25,00€. Anreise mit dem PKW über die A8 Ausfahrt Bad Reichenhall.

Versicherung:
In diesem Arrangement sind keine Versicherungen eingeschlossen. Bitte sorgen Sie selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Reiseunfallversicherung.

Schlechtwetter:
Die Durchführung der Veranstaltung ist vor allem von äußeren Einflüssen (Wetter, Sichtverhältnisse, etc.) abhängig, die sich schnell verändern können. Deshalb behalten wir uns aus Sicherheitsgründen vor den Ablauf der Veranstaltung zu ändern oder notfalls ganz abzusagen. Selbstverständlich sind wir bemüht, die Veranstaltung wie geplant durchzuführen.
Risikohinweis:
Bitte beachten Sie, dass sportliche Aktivitäten auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter und die ausführenden Personen Risiken bergen, die nicht zu 100% ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Benötigte Ausrüstung und Bekleidung:
Stabile Bergschuhe, Teleskop-Wanderstöcke, Klettersteigset/Klettergurt/ Kletterhelm (wird bei Bedarf gestellt), wind- und wasserdichte Jacke, Berghose, Funktionsunterbekleidung, Wechselwäsche, Tagesrucksack ca. 25-30 Liter (Tipp: Ein großer Müllbeutel in den Rucksack - schützt den Inhalt vor Nässe), 1 Paar leichte Handschuhe, 1 Paar Klettersteighandschuhe mit geschlossenen Fingern, Mund- und Nasenschutz (Hygienemaßnahme), Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte, Sonnenbrille, Sonnencreme und Lippenschutz, Trinkflasche, Tourenverpflegung (Brotzeit, Energieriegel, Schokolade), kleine Erste-Hilfe- Box, persönliche Medikamente.

Für diesen Kurs haben wir uns bewusst zu einer individuellen Übernachtung im Tal entschieden. So kann jede Familie bzw. Kursteilnehmer selbst individuell nach seinen Wünschen eine der zahlreichen Unterkünfte - von einfachen Gasthöfen über Ferienwohnungen bis hin zu Sternehotels - in Berchtesgaden auswählen.

Unsere Empfehlung: Direkt buchen über Booking.com.